Besuchen Sie auch meine 

Homepage:

 

"Sagenhafter Odenwald"

             und

"Geschichten für JUNG und ALT"

Wissenswertes und Interessantes über den Odenwald lesen Sie in der

 

Odenwald-Saga

Meine Homepage

 "Sagenhafter Odenwald"

Mehr als 250 Ausflugstipps für den Odenwald (mit Fotos und Erläuterungen) sind aufgelistet. Sie finden hier alle wichtigen Orte,

 Burgen und Schlösser,  

Landschaften, Parks und Gärten des Odenwaldes und seiner näheren Umgebung. Hier finden Sie auch meinen kleinen Exkursionsführer 

und eine Sammlung der  Sagen des Odenwaldes. Schauen Sie doch mal rein - in den Odenwald!

Jeden Monat gibt es Geschichten und Geschichtchen, Wissenswertes, Ernsthaftes und Amüsantes aus dem Odenwald zu einem bestimmten Thema.

Schauen Sie mal rein in meine Kalenderblätter!

 

Mai-Kalenderblatt:

 

Geschichten von der Wonne, von Heiligen und von der Wallfahrt

Bauernregeln -

ein uraltes Kulturgut:

 

  Januar bis März

  April bis Juni 

  Juli bis September

  Oktober bis Dezember

Pollenflug-Vorhersage für den Ort Ihrer Wahl!

Herzlich willkommen! Wie schön, dass Sie zu mir gefunden haben!

Wussten Sie, dass ...

Blick vom Steg auf das Moor
Blick vom Steg auf das Moor

 

… dass eines der letzten "echten" Moore das "Rote Wasser" oder "Olfener Moor" (Olfen, Ortsteil von Beerfelden) ist. Es ist ein Hochmoor, das entsteht, wenn kalkarmes Wasser (Regenwasser) nicht wegsickern kann. Hier vermodern Heidekräuter, Wollgräser, Birken, Weiden und vor allem Torfmoose (Sphagnum), die die Bäume durch ihre Polster ersticken und absterben lassen. Da das Torfmoos in der Mitte am stärksten wuchert, wölbt sich das Hochmoor allmählich uhrglasförmig auf. (Daher der Name "Hochmoor"!)

 

Hochmoore bilden sich vor allem in stark beregneten Gebieten in Norddeutschland, aber auch in den Mittelgebirgen - wie unser "Rotes Wasser" bei Olfen!  Moore sind streng geschützte Biotope. Hier wachsen noch seltene Pflanzen wie das Wollgras, der Sonnentau und die Moosbeere.

 

Siehe auch: https://jo.jimdo.com/landschaften-parks-und-gärten/hochmoor-rotes-wasser/

Wegweiser:

Auf diesen Seiten möchte ich Ihnen und Ihrem Kind (oder Enkelkind) Anregungen  für eigene Beobachtungen in der freien Natur geben. 

 

Zum Beobachtungskalender!  

 

In welchem Monat könnte man welche Tiere beobachten?

 

Neues und Interessantes finden Sie hier!

 

(Z.B.: Die Festlegungen zur Natur des Jahres 2016/2017/2018/2019) 

 

Interessante Natur-Videos auf YouTube

Vorsicht giftig!  
   
Viele der bekannten Giftpflanzen wachsen auch im Odenwald und im Ried. Hier können Sie sich informieren!

Aktuelle Beobachtungen können Sie hier nachlesen!

 

-  Nach drei Jahren wieder gefunden: das Weiße

   Waldvöglein

-  Das "Libellenjahr" beginnt fast immer mit dem Fund

    einer Winterlibelle

-  "Der Frühling lässt sein blaues Band ..."

-  Von Haareis und Bibern, von Kormoranen und

   Reihern ...

-  Die Kraniche ziehen ...

 

Übersicht über Schmetterlinge, die im Odenwald und im Ried fliegen!

 

Lebensräume der Schmetterlinge

Wo könnte man welche (häufigen oder bekannten) Schmetterlinge im Odenwald oder im Ried finden?

 

Libellen, die im Odenwald oder im Ried vorkommen:  hier!

 

Übersichten über Großlibellen und Kleinlibellen

Zu den Biotopen: 

              Moor und Stausee

              Gartenteich, Fischteich, Baggersee

              Bach, Fluss, Strom und Altrhein

 

Was sonst noch so kreucht und fleucht - im Odenwald und im Ried!

 

Und hier gibt es weitere Heuschrecken und Grillen!

 

 

 

Bienen, Wespen, Fliegen, Käfer, Wanzen, Zikaden und Spinnentiere - ein Sammelsurium

 

Diese  finden Sie hier!

Finden Sie mit Google Maps Ihren Weg  im Ried und im Odenwald:


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Naturbeobachtungen im Odenwald und im Ried